Die beste Lösung für glückliche Mitarbeiter

So profitieren Sie vom Sachbezug: Schenken Sie Ihren Mitarbeitern mit der Ticket Plus® Classic jeden Monat bis zu 44 Euro – einfach & steuerfrei!

Das Bestellportal Edenred One wurde speziell für Firmen bis zu 19 Mitarbeiter entwickelt. Hier können Sie die Ticket Plus® Classic einfach und bequem online bestellen. Sie haben keinen weiteren Aufwand – einmal eingerichtet erfolgen die monatlichen Aufladungen der Gutscheinkarte automatisch.

Wählen Sie die passende Ticket Plus® Box:

12 x im Jahr
bis zu 44 €

Ticket Plus® Box S

Ihre Mitarbeiter erhalten jeden Monat eine automatische Aufladung.

1 Ticket Plus® Classic pro Mitarbeiter
12 automatische Aufladungen
Bis zu 44€ steuerfrei
Kein Verwaltungsaufwand für Sie
12 x im Jahr
bis zu 44 €
1 x bis zu 60 €
Geburtstagsgeld

Ticket Plus® Box M

Ihre Mitarbeiter erhalten jeden Monat eine automatische Aufladung + eine extra Aufladung zum Geburtstag.

1 Ticket Plus® Classic pro Mitarbeiter
12 automatische Aufladungen
Bis zu 44€ steuerfrei
Kein Verwaltungsaufwand für Sie
1 extra Aufladung zum Geburtstag

Für mehr Flexibilität und bei individuellen Wünschen.

Auf dem Bestellportal 
www.firmenkunden.mein-edenred.de
finden Sie für sich die
passenden Lösungen!

 

 

 

9.000 +

Unternehmen und Firmen nutzen Edenred One für Ihre Mitarbeiter

 

97%

unserer Kunden verlängern ihre Lizenz um ein weiteres Jahr

 

35.000 +

Geschäfte, Restaurants und Tankstellen im Partner-Netzwerk

 

So einfach geht's:

Sie registrieren sich kostenlos

Sie wählen die passende Box

Wir produzieren
Karten & liefern an Sie

Regelmäßige Aufladung
der Karten durch uns

Mitarbeiter kaufen bei unseren Partnern ein

 

 

Unsere beliebtesten Partner:

 

 

Mitarbeiter gezielt anerkennen & langfristig binden

Sagen Sie Danke: Mit der Ticket Plus® Box sprechen Sie Ihre Anerkennung aus – und motivieren Ihre Mitarbeiter jeden Monat auf’s Neue. So binden Sie sie langfristig an Ihr Unternehmen.

Die Ticket Plus® Classic ist eine wieder aufladbare, steuerbegünstigte Gutscheinkarte. Das heißt: Sie als Unternehmer können damit Ihren Mitarbeitern bequem ein Gehaltsextra zukommen lassen und profitieren gleichzeitig vom Steuerfreien Sachbezug.

Jeder Ihrer Mitarbeiter kann sich seine ganz persönlichen Wünsche erfüllen:

Ob Tanken, Shoppen, Essen gehen, Fitness oder Einkaufen – die Ticket Plus® Classic ist deutschlandweit einsetzbar.

Ihre Vorteile

Schnell & Einfach: Einmal registrieren und der Rest läuft automatisch

Eine Lösung: Vielfältig einsetzbar – trifft den Geschmack jedes Mitarbeiters

Sparen: Komplett steuerfreien Sachbezug sichern (Brutto = Netto)

Rechtskonform: Mit unserem Partner-Netzwerk erfüllen wir alle gesetzlichen Kriterien

Risikofrei: Keine versteckten Kosten

Häufige Fragen

Vor der Bestellung
Wie kann ich die Ticket Plus® Box für meine Mitarbeiter bestellen?

Eine übersichtliche Bestellanleitung finden Sie hier.

 

Wo kann die Ticket Plus® Classic überall eingelöst werden?

Die Ticket Plus® Classic kann deutschlandweit in den Filialen unserer Akzeptanzpartner eingesetzt werden. Ihre Mitarbeiter erhalten zur Karte einen persönlichen PIN, welchen sie vor Ort eingeben, wie bei einer normalen Kartenzahlung. Bleibt ein Restbetrag übrig, kann dieser in Bar beglichen werden.

Desweiteren finden Ihre Mitarbeiter unter www.mein-edenred.de oder in der Edenred App eine Vielzahl an Online-Partnern. Dort kann das Guthaben jederzeit in Gutscheincodes umgewandelt und beim Bezahlvorgang im Onlineshop des Partners eingeben werden.

Eine Übersicht über unsere beliebtesten Akzeptanzpartner finden Sie hier.

 

Muss ich für alle Mitarbeiter den gleichen Aufladebetrag wählen?

Nein. Sie können für jeden Ihrer Mitarbeiter den monatlichen Betrag individuell festlegen. Darüberhinaus haben Sie in Ihrem Kundenkonto unter Mitarbeiterdaten stets die Möglichkeit den Aufladebetrag für den nächsten Monat zu ändern.

Sie sollten jedoch beachten, dass die steuerliche Freigrenze 44,00 € pro Mitarbeiter/Monat beträgt. Bereits ab 44,01 € müssen Sie den kompletten Betrag versteuern.

 

Wie kommt das Guthaben auf die Karten?

Sie legen den monatlichen Aufladebetrag für jeden Mitarbeiter fest (dieser kann monatlich von Ihnen geändert werden).

Desweiteren bestimmen Sie bei der Bestellung den Tag der Aufladungen:

- 05. des Monats

- 10. des Monats

- 20. des Monats

Die Aufladungen erfolgen jeden Monat automatisch. Sie haben keinen weiteren Aufwand. 

Die Zahlung erfolgt bequem per SEPA-Lastschrift. 

Die Karten werden bei der Bestellung bereits mit dem ersten Aufladebetrag geladen und an Sie versendet. Nach Aktivierung der Karte ist der Betrag für Ihre Mitarbeiter sofort verfügbar. Im Folgemonat wird die Karte zum festgelegten Stichtag aufgeladen.

 

Welche Kosten fallen an?

a.    Ticket Plus Box S = 31,- €* pro Jahr und Mitarbeiter**
b.    Ticket Plus Box M = 33,- €* pro Jahr und Mitarbeiter**

*Preise zzgl. MwSt.
**Zzgl. (durch Sie festgelegten) Aufladebetrag pro Karte

In dieser jährlichen Grundgebühr/Lizenz pro Mitarbeiter ist bereits alles enthalten:
• Einrichtung des Bestelltools
• Produktion der Karten und der Willkommensbriefe
• Versand
• Monatliche Aufladung der Karten
• Neue Ticket Plus® Classic bei Mitarbeiterwechsel und
• Kommunikationsservice.

Nach der Bestellung
Muss eine monatliche Aufladung für jeden registrierten Mitarbeiter erfolgen?

Nein. Sie haben in Ihrem Kundenkonto unter Mitarbeiterdaten die Möglichkeit, einzelne Mitarbeiter von der monatlichen Aufladung auszuschließen. Setzen Sie hierfür den Status des Mitarbeiters für den gewünschten Zeitraum auf pausieren. Innerhalb dieser Zeit erfolgen dann keine monatlichen Aufladungen.

 

Kann ich den Aufladebetrag für meinen Mitarbeiter monatlich ändern?

Ja. Sie können den Aufladebetrag Ihrer Mitarbeiter in Ihrem Kundenkonto unter Mitarbeiterdaten bis zum letzten Tag vor der nächsten Aufladung ändern. Der geänderte Betrag ist damit dauerhaft als neuer Aufladebetrag hinterlegt.

Beispiel: Werden die Karten für Ihren Mitarbeiter immer am 05. des Monats aufgeladen, können Sie den Aufladebetrag bis zum 04. des Monats anpassen.

 

Kann ich neue Mitarbeiter unterjährig hinzufügen?

Ja. Loggen Sie sich hierfür in Ihrem Kundenkonto ein. Im Menüpunkt Mitarbeiterdaten können Sie durch Klick auf „+“ neue Mitarbeiter hinzufügen. Danach werden die zusätzlichen Karten zur Produktion weitergeleitet und an die angegebene Lieferadresse zugesendet.
Sie bezahlen für die hinzugefügten Mitarbeiter nur noch eine anteilige Gebühr für das restliche Lizenz-Jahr.

Beispiel:
Ihre Vertragslaufzeit läuft vom 01.April 2020 bis 31.März 2021. Sie bestellen für einen weiteren Mitarbeiter eine Lizenz im Oktober 2020. Dann bezahlen Sie für diesen Mitarbeiter nur noch eine anteilige Gebühr von Oktober 2020 bis März 2021. Ab April 2021 wird dann für das weitere Lizenzjahr die volle Lizenzgebühr berechnet.

 

Kann ich die Aufladungen eines Mitarbeiters unterjährig beenden?

Ja. Sie haben in Ihrem Kundenkonto unter Mitarbeiterdaten die Möglichkeit, die monatlichen Aufladungen für einen Mitarbeiter dauerhaft zu stoppen. Setzen Sie hierfür den Status des Mitarbeiters auf deaktivieren. Es erfolgen künftig keine monatlichen Aufladungen mehr für den Mitarbeiter. 

Eine anteilige Erstattung der Lizenzgebühr ist nicht möglich. Sie können die freigewordene Lizenz aber auf einen neuen Mitarbeiter übertragen. Fügen Sie hierfür den neuen Mitarbeiter in Ihrem Kundenkonto unter Mitarbeiterdaten hinzu und schließen Sie die Bestellung ab. Für den neuen Mitarbeiter fallen keine Lizenzgebühren an.

Beachten Sie: Der Mitarbeiter kann im Nachgang nicht mehr aktiviert werden. Möchten Sie die monatlichen Aufladungen des Mitarbeiters nur für einen bestimmten Zeitraum stoppen, setzen Sie den Status des Mitarbeiters bitte auf pausieren.

 

Kann ich meine Bestellung stornieren?
Mit Ihrer Bestellung entstehen unsrerseits Kosten für die Bearbeitung und Kartenproduktion. Bitte haben Sie daher Verständnis, dass eine Stornierung Ihrer Bestellung (inkl. der 1. Monatsaufladung) nach Auftragserteilung nicht möglich ist. Eine Rückerstattung der jährlichen Servicegebühr ist daher ausgeschlossen.
Mehr dazu finden Sie unseren AGB (Teil A, Punkt 3) und in unseren Produktkonditionen (Punkt 4.2.). Sie haben die Möglichkeit, die Aufladungen ab dem 2. Monat zu stoppen, indem Sie in Ihrem Kundenlogin unter Mitarbeiterdaten den Status Ihrer Mitarbeiter für einen bestimmten Zeitraum pausieren oder komplett deaktivieren.
Wie kann ich die Ticket Plus® Box für alle Mitarbeiter kündigen?

Der Lizenzzeitraum für Ihre Ticket Plus® Box beträgt 12 Monate. 

Um eine automatische Lizenzverlängerung zu vermeiden, muss Ihre Kündigung spätestens bis 4 Wochen vor Ablauf Ihrer Lizenz bei uns eingegangen sein.

Ihren Lizenzzeitraum finden Sie jederzeit in Ihrem Kundenkonto unter Aufträge/RechnungenNatürlich informieren wir Sie zusätzlich per E-Mail, wenn Ihre Lizenz abläuft (8 Wochen vor Lizenzablauf).

Wenn Sie Ihren Vertrag kündigen möchten, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail: EdenredOne-de@edenred.com

Beachten Sie: Die monatlichen Aufladungen erfolgen - nach Eingang Ihrer Kündigung - weiterhin bis zum Ende des Lizenzzeitraums. Wollen Sie die monatlichen Aufladungen sofort stoppen, loggen Sie sich bitte zusätzlich in Ihrem Kundenkonto ein und setzen Sie den Status Ihrer Mitarbeiter auf deaktivieren

 

Zahlungsart & Kartenguthaben
Können meine Mitarbeiter das Kartenguthaben ansammeln?

Ja, das aufgeladene Kartenguthaben kann angesammelt werden und muss steuerrechtlich nicht im Ausgabemonat eingelöst werden.

 

Wie kann ich bezahlen?

Während des Bestellvorganges (Schritt 5 „Bankdaten“) werden Sie an den Anbieter SlimPay weitergeleitet und erstellen dort ein gültiges SEPA Lastschrift Mandat. Nach Klick auf "Speichern und weiter" landen Sie wieder in der Bestellübersicht von Edenred One und können Ihre Daten überprüfen und anschließend zahlungspflichtig bestellen.  

 

Sachbezug & Steuern
Was sind steuerfreie Sachbezüge?

Sachbezüge sind steuerlich begünstigte Zuwendungen des Arbeitgebers, die nicht direkt in Euro und Cent ausgezahlt werden. Sie sind bis zu einer bestimmten Freigrenze steuer- und sozialabgabenfrei. D.h. in Form von Gutscheinkarten können Sie Ihren Mitarbeitern mehr Netto durch die Nutzung von Sachbezügen zukommen lassen.


Monatlicher Sachbezug – 44 €/Monat
Laut § 8 Abs. 2 Satz 11 EStG können Sie Ihren Mitarbeitern zusätzlich zum Gehalt jeden Monat bis zu 44 Euro monatlich zukommen lassen.


Persönliche Anlässe  - 60 €/Anlass
Zu besonderen persönlichen Anlässen, wie z.B. zum Geburtstag, können Sie Ihren Mitarbeitern einmalig 60 Euro pro Anlass zukommen lassen.

Hier erfahren Sie mehr über steuerfreie Beträge.

 

Wie ist die Gesetzeslage zum steuerfreien Sachbezug in 2020?

Der Bundestag und Bundesrat haben am 07. November bzw. 29. November 2019 eine neue Regelung für Sachbezüge verabschiedet. Diese ist zum 01. Januar 2020 in Kraft getreten.
Wir haben die wichtigsten Änderungen und Fakten für Sie zusammengefasst:

Der 44-Euro-Sachbezug bleibt erhalten.

Unternehmen können ihren Mitarbeitern weiterhin bis zu 44 Euro monatlich steuer- und sozialabgabenfrei mithilfe von Gutscheinkarten zukommen lassen. Unsere Ticket Plus® Classic bleibt daher auch 2020 eine rechtskonforme Lösung, um Ihren Mitarbeitern einen steuerfreien Sachbezug zukommen zu lassen. Auch an unserem bestehenden Partner-Netzwerk ändert sich nichts.


Was ist neu in 2020?

Gemäß dem neuen Gesetz (§ 8 Abs. 2 Satz 11 EStG) müssen Gutscheinkarten ab sofort diese 5 Kriterien erfüllen:

1. Die Gutscheinkarte kann nur in Deutschland genutzt werden.
2. Das Unternehmen beauftragt den Anbieter mit der Ausgabe der Gutscheinkarten (keine Privatperson).
3. Das Unternehmen gewährt den Sachbezug im Sinne von § 8 Abs. 2 Satz 11 ESt (monatlich bis zu 44 Euro und zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Arbeitslohn).
4. Die Gutscheinkarte ermöglicht ausschließlich den Bezug von Waren und Dienstleistungen (keine Barauszahlung möglich).
5. Die Gutscheinkarte kann ausschließlich bei Akzeptanzstellen eingelöst werden, die direkt mit dem Emittenten (Herausgeber der Karte) eine gewerbliche Vereinbarung (Akzeptanzvertrag) geschlossen haben.

 

Unsere Ticket Plus® Classic erfüllt alle gesetzlichen Kriterien - auch in 2020.

 

Können 450€-Kräfte und Teilzeitkräfte auch steuerfreie Sachbezüge nutzen?

Ja, die Sachbezug-Regelung gilt auch für Teilzeitkräfte und 450€-Kräfte (Minijobber) (§ 8 Abs. 2 Satz 11 EStG).

 

Muss die Ticket Plus® Classic auf der Gehaltsabrechnung gelistet sein?

Der Sachbezug muss auf der Lohn- oder Gehaltsabrechnung des Mitarbeiters als eigener Bruttogehaltsbaustein gelistet sein. Vor Berechnung des zu versteuernden Einkommens wird er wieder abgezogen.

Im Falle einer Überprüfung des zuständigen Finanzamtes müssen Sie zusätzlich in der Lage sein, nachzuweisen, wann der Sachbezug, in welcher Form geflossen ist. Sie erhalten daher nach jeder Neubestellung und Kartenaufladung eine Rechnung per E-Mail, die Sie dem Finanzamt vorlegen können. Zusätzlich können Sie die Rechnungen jederzeit in Ihrem Login-Bereich abrufen. 

 

Bekomme ich einen Nachweis für das Finanzamt?

Verwenden Sie als Nachweis für das Finanzamt die Rechnungen über die monatliche Aufladung der Gutscheinkarten für Ihre Mitarbeiter.

Die monatlichen Rechnungen erhalten Sie automatisch per E-Mail. Außerdem können Sie diese gesammelt in Ihrem Kundenkonto unter Aufträge/Rechnungen jederzeit einsehen.

 

Ihre Frage war nicht dabei? Hier finden Sie weitere Antworten.

 

 

Das sagen unsere Kunden

„In meinem eigenen Salon nutze ich nun seit Längerem den Service von Edenred One, um meinen Mitarbeitern Ihre monatliche Sachleistung im Wert von 44 Euro zukommen zu lassen. Das hat viele Vorteile für mich als Unternehmer und für meine Mitarbeiter. Die Mitarbeiter schätzen den Wert der Ticket Plus® Classic sehr hoch ein, was sich auf mein Ansehen als Arbeitgeber äußerst positiv auswirkt.“

-

Guido Scheffler

Friseur

„Unternehmer können sich mit derartigen Benefits im harten Wettbewerb um Fachkräfte Pluspunkte verschaffen. Wir erkennen einen Trend, dass immer mehr Firmenchefs ihre Mitarbeiter so unterstützen.“

-

Markus Baier

Wirtschaftsprüfer & Steuerberater 
bei Ehrl - Helmensdorfer - Baier Steuerberatungsgesellschaft mbH

„Die Meinungen unserer Mitarbeiter sind alle durchweg gleich. Sie finden die Karte klasse. Denn sie können in ihren Lieblingsgeschäften damit einkaufen. Am Wochenende und an Feiertagen auf Abruf bereitzustehen erfordert eine große Leistungsbereitschaft. Deshalb kam uns die Idee mit der Gutscheinkarte sehr gelegen. So haben die Mitarbeiter zusätzlich zum normalen Lohn einen Vorteil. Wir profitieren von sehr motivierten Fachkräften“

-

Stefan Gläser

Handwerksschef bei Elektro Stefan Gläser

 

 

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden.
Weitere Informationen zu Cookies