Team-Events: So stärken Sie den Zusammenhalt in Ihrem Unternehmen

Damit ein Team effizient zusammenwirken kann, muss zwischen den einzelnen Mitgliedern eine gute Atmosphäre herrschen. Allerdings funktionieren Arbeits- und Projektgruppen nur selten von allein. Von Beginn an reibungslose und produktive Abläufe stellen gerade in heterogenen Arbeitskreisen eher die Ausnahme dar. Für Unternehmen gilt es daher, den Teamgeist in den verschiedenen Arbeitsgruppen zu fördern, ihnen zu einer gesunden Zusammenarbeit zu verhelfen und damit die Mitarbeitermotivation und die Leistungsfähigkeit zu stärken. Hilfreich hierbei sind Team-Events, bei denen sich die Mitarbeiter losgelöst vom normalen Arbeitsalltag besser kennenlernen, ein Wir-Gefühl entwickeln und eine Vertrauensbasis aufbauen können.

Außerhalb der Arbeit sind die Kollegen oft ganz anders

Während eines Team-Events treten manchmal Eigenschaften zutage, die im Firmenalltag untergehen. Ohne den beruflichen Stress präsentieren sich viele Menschen von einer ganz neuen Seite, sind nahbarer und zeigen eigene Interessen und unerwartete Fähigkeiten. Darüber hinaus bietet Ihnen eine solche Veranstaltung eine gute Gelegenheit, neue Mitarbeiter in ein bestehendes Team zu integrieren und mit einfachen Mitteln eine gemeinsame Ebene mit alteingesessenen Teammitgliedern zu schaffen. Unabhängig von den Aufgaben und Kompetenzen innerhalb der Firma hat bei einem Team-Event jeder Kollege die Möglichkeit, seine besonderen Stärken einzubringen. Ausdauer und Konzentration können dabei genauso gefordert sein wie Kreativität und Tüftlergeist.

Auch Sie als Chef sollten bei einer solchen Gelegenheit nicht außen vor bleiben. Schließlich sind Sie als Führungskraft ebenfalls Teil des Arbeitskollektivs. Ein Team-Event bietet Ihnen die seltene Möglichkeit, sich den anderen von einer neuen Seite zu zeigen. Gehen Sie auf Ihre Mitarbeiter zu und versuchen Sie, ihnen auf persönlicher Ebene zu begegnen, ohne allerdings Ihr Inneres nach außen zu kehren. Sie werden sehen, dass Ihre Angestellten Sie künftig mit anderen Augen wahrnehmen.

Erfolgreiche Team-Events organisieren – so funktioniert's

Ein Team-Event kann in unterschiedlichste Richtungen gehen. Sie können beispielsweise einen Betriebsausflug unternehmen oder auch Meeting an einem besonderen Ort planen. Nicht immer ist es einfach, dabei die Interessen und Vorstellungen aller Mitarbeiter unter einen Hut zu bringen. Mit einer verpflichtenden Teilnahme stellen Sie zwar sicher, dass sich niemand ausschließt, allerdings hat dieses "Muss" für viele Menschen einen faden Beigeschmack und kann daher kontraproduktiv sein. Besser ist es in der Regel, das Ganze auf freiwilliger Basis anzubieten und die Teilnehmer selbst entscheiden zu lassen wie das Event letztendlich aussehen soll.

Natürlich ist es nicht einfach, ein Event zu organisieren, an dem wirklich jeder seinen Spaß hat. Nicht alle sind für Partys zu begeistern, während an reinen Sport-Events vielleicht einige aus körperlichen Gründen passen müssen. Ein Ausflug in die Natur könnte gerade im Frühjahr Heuschnupfengeplagte von der Teilnahme abhalten und ein Koch-Event wird möglicherweise die abschrecken, die zu Hause schon ungern am Herd stehen. Machen Sie deshalb rechtzeitig verschiedene Vorschläge für das Rahmenprogramm und bieten Sie Ihren Mitarbeitern die Möglichkeit, sich mit eigenen Ideen einzubringen.

Versuchen Sie, beispielsweise mit einer Umfrage, den kleinsten gemeinsamen Nenner zu ermitteln. Rechnen Sie genügend Vorlauf ein, sodass ausreichend Zeit bleibt, sich mit allen Teilnehmern auf ein Programm zu einigen oder einen guten Kompromiss zu finden. Auch die Terminplanung sollten Sie frühzeitig in Angriff nehmen, damit Ihre Mitarbeiter entsprechend vorplanen können. Förderlich für eine rege Teilnahme ist auch, wenn das Event während der Arbeitszeit stattfindet oder nur ein Minimum an Freizeit beansprucht.

Damit möglichst viele Ihrer Mitarbeiter am Team-Event teilnehmen, ist es wichtig, dass diese die angedachte Location problemlos erreichen und von dort aus auch wieder nach Hause gelangen können. Am besten klappt das mit einem direkten Transfer. Ebenso denkbar sind interne Mitfahrgelegenheiten oder das Organisieren von Sammeltaxis.

Ein gutes Firmenevent muss nicht viel kosten

Sie haben Bedenken, dass ein Team-Event für Sie nicht finanzierbar ist? Ganz bestimmt gibt es in Ihrer Umgebung einige Möglichkeiten, Ihre Mitarbeiter zu einem überschaubaren Kostenaufwand zusammenzubringen. Wo größere Unternehmen ein Outdoor-Training bei einem speziellen Veranstalter buchen, bietet sich für Sie beispielsweise eine gemeinsame Wanderung mit anschließender Einkehr in einem Gasthaus an. Kollegen, die aus gesundheitlichen Gründen nicht mitlaufen können, ermöglichen Sie die Teilnahme, indem Sie ein Ziel wählen, das gut mit dem Auto erreichbar und gegebenenfalls auch barrierefrei ist.

Beim Kanufahren sitzen im wahrsten Sinne des Wortes alle in einem Boot. Selbst Rollstuhlfahrer können hier problemlos teilnehmen. Das Paddeln ist einfach und für jeden erlernbar. Gleiches gilt für eine Tour mit der Draisine über alte Bahngleise. Allerdings gilt es hier aufzupassen, da es verschiedene Draisinenarten gibt. Während Hebeldraisinen nur über Stehplätze verfügen und über Armkraft angetrieben werden, funktionieren Fahrraddraisinen über einen bequemen Pedalantrieb und bieten je nach Größe Platz für mehrere Mitfahrer, die sich nicht selbst sportlich betätigen können oder wollen.

Sie möchten sich mit Ihrem Unternehmen sozial engagieren? Dann nutzen Sie Ihr Firmenevent doch dafür, anderen etwas Gutes zu tun. Hierfür gibt es unzählige Möglichkeiten. Ob Sie für die Kinder Ihres Ortes eine neue reizvolle Spielstätte schaffen, in der örtlichen Schule durch Renovierungsarbeiten für angenehmere Lernbedingungen sorgen oder alten Menschen in einer Altentagesstätte oder einem Altenheim ein freudiges Erlebnis bereiten - Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Ein solches Event schweißt nicht nur Ihr Team zusammen, sondern stärkt auch das Ansehen Ihres Unternehmens.

Soll Ihr Firmenevent eher in kulinarische Richtung gehen, bieten sich zum Beispiel eine Weinprobe mit regionalen Gerichten, die Besichtigung eines Brauhauses mit anschließende Bierverköstigung oder ein Rittermahl an. Auch bei einem Cocktailworkshop, einem gemeinsamen Barbecue oder einem gemütlichen Hüttenabend lassen sich gute Kontakte zwischen den Kollegen knüpfen und die Teambindung stärken. Eine tolle Idee ist auch, wenn Ihre Mitarbeiter zusammen Speisen zubereiten, zu deren Genuss sich später die eigenen Familien hinzugesellen.

Selbstverständlich können Sie in ein solches Event auch Ihre Kunden einbeziehen. Organisieren Sie beispielsweise gemeinsam mit Ihrer Belegschaft ein Sommerfest, einen Kundentag oder eine Grillparty. Ihr Unternehmen existiert bereits in dritter, vierter oder sogar fünfter Generation? Wie wäre es dann mit einer im Team entwickelten Ausstellung zur Firmengeschichte. Dabei können sich handwerklich geschickte Mitarbeiter ebenso gut einbringen wie kreative Köpfe, passionierte Fotografen oder gute Texter.

Großer Beliebtheit erfreuen sich auch Städtetouren, die den Teilnehmern nicht nur Gelegenheit bieten, im urbanen Dschungel auf Entdeckungstour zu gehen, sondern sich auch gegenseitig besser kennenzulernen. Ob ein Ausflug in die unterirdische Kanalisation, die Erkundung historischer Gebäude, der Besuch von Stadtgärten und zoologischen Einrichtungen oder eine Stadtrundfahrt auf dem Wasser - je nach Zielort gibt es unzählige Möglichkeiten, Ihre Mitarbeiter näher zusammenzubringen und eine Vertrauensbasis zwischen ihnen zu schaffen.

Nach dem Team-Event ist vor dem Team-Event

Seien Sie nach dem Event aufmerksam und offen und erkundigen Sie sich bei Ihren Mitarbeitern, ob ihnen die Veranstaltung Freude bereitet hat und nachhaltig wirkt. Eine ideale Informationsquelle ist der sogenannte Flurfunk. Wenn Sie sich diesem nicht verschließen, erfahren Sie recht schnell, ob das Firmenevent in guter Erinnerung bleibt und allen Teilnehmern etwas gebracht hat. So können Sie für künftige Events dazulernen und eine gute Grundlage für eine erneute rege Beteiligung legen.

 

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden.
Weitere Informationen zu Cookies